Whitelabels

 

Eine eigene Webcamseite zu haben ist wohl ein Traum von vielen.

Meist jedoch finanziell nicht realisierbar, denn es spielen viele Faktoren eine Rolle wie etwa:
Aufbau der Seite (Grafik, sonstige Kompatibilitäten für Webcams und Altersverifikationen)
Personalkosten (Administratoren; Bearbeiter für Telefondienste; Ein- und Auszahlungen; Betreuung; Wartungsarbeiten;....)
 Einhaltungen der Gesetzeslage (
Jugendschutzbeauftragte, Anwalt, Inkassoverwalter,...)
Werben (User, Webmaster und Amateure) 

 


All diese Dinge bleiben dir mit einem Whitelabel erspart. Ein Whitelabel ist ein Werbe-Tool, für das du lediglich eine Domain benötigst, bei der du im Bereich CNAME einen EIntrag einbetten musst und danach bleibt alles dir überlassen.

Alle Amateure deines Partners sind bereits vorhanden, jetzt liegt es nur mehr an dir, User auf deine Seite zu holen und somit sehr gute Provisionen zu erzielen.


Erfülle dir den Traum eines eigenen Webcam-Portals mit folgenden Schritten:


1.) Klicke auf das Banner unter Punkt 3
2.) Verifiziere deine Daten 

3.) Gestalte alles wie du möchtest -> Farben, Beschriftung, Logo und Header.


Viel Erfolg!




Mit einem Whitelabel holst du dir sofort Tausende Camgirls auf deine Seite. Somit musst du dich um nichts mehr kümmern und erhältst Provisionen von den Einzahlungen der von dir geworbenen User. Dein Whitelabel ist wie die Hauptseite in mehrere Kategorien eingeteilt, sodass deine User bequem nach ihren Vorlieben suchen können. Dadurch, dass es offiziell keine Erotikseite ist, ist die Domain auch nicht auf Social Media geblacklistet, was dir einen immensen Vorteil gegenüber der Konkurrenz beschert. Pornostars, Camgirls und Models geben für dich 24h am Tag Vollgas und heizen den Kunden in der Livecam ordentlich ein. Webcam wird generell immer beliebter, daher wird genau dieses Tool immer gefragter. Als Partner von Camdiamonds hast du noch weitere Vorzüge und welche das genau sind, erfährst du unter info@camdiamonds.at