Allgemeine Webmaster-Tools 

Inhalt 

 

Erklärung/Erläuterung/Vorwort
Welche Werbemittel konvertieren gut?


 

VORWEG: Natürlich haben wir noch einige Tipps und Tricks auf Lager, aber die behalten wir uns lediglich für Webmaster vor, welche mit uns zusammenarbeiten. Wir bitten um Verständnis. Wie du das kannst? Einfach auf das Banner am Schluss klicken, registrieren und du bist automatisch Webmaster-Partner. Dadurch erhältst du alle weiteren Infos, welche wir aus verständlichen Gründen nicht öffentlich preisgeben werden.

Jetzt geht's ans Eingemachte - wie holst/akquirierst du Kunden/User zu deinen Partnerseiten? 
Das ist genau die Frage aller Fragen, denn auch wir mussten lernen, dass der Faktor Zeit nicht außer Acht zu lassen ist.


Wie du vielleicht schon aus eigener Erfahrung weißt, konvertieren Banner nicht wirklich gut und das wird dir auch jeder bestätigen. Auch wenn sie alternierend, blinkend und noch so voll mit Aktionen und Boni sind:

Viele, vor allem ältere User, haben es in ihren Köpfen noch verankert, dass Banner Viren oder sonstige schädliche Aktionen hervorrufen - oder gar Abstürze von Systemen auslösen könnten.
Diese Meinung ist zwar bei unseren Partnern ad absurdum zu führen, aber dann muss man eben auf User eingehen und ihnen das bieten, was sie von einer Anmeldung überzeugt. Dabei stelle dir immer vor, wie du als User reagieren würdest, wenn du eine Seite vorfindest, bei der die Werbung im Gegensatz zum Kernpunkt Überhand nimmt. 
Weniger ist wahrlich mehr, also lieber auf weniger, dafür gut konvertierende Werbemittel setzen, als alles Mögliche auf die Seite zu packen. Genau diesen Fehler machen viele, denn sehr viele Werbemittel sehen natürlich spitze aus.

Was konvertiert nun gut?


Wir arbeiten mittlerweile mit einigen bekannten Plattformen zusammen und legen Wert auf direkte und ehrliche Infos, egal mit welchem Partner. Nachfragen hilft, denn jeder Anbieter wird dir die Dinge nennen, welche auch ihm am meisten bringen, daher ist es kein Zufall mehr, dass uns die Admins und Webmasterbetreuer nahezu dasselbe schreiben, denn die bekanntesten aller Werbemittel sind genau die, welche am wenigsten einschlagen.
Dabei geht es in erster Linie um Landingpages, Banner oder leblose Felder, in denen man seine E-Mail-Adresse eingeben soll. 


Natürlich werden Banner auch immer noch einige User anlocken, aber diese Seite dient dazu, dass es möglichst viele für dich werden.
Versetze dich mal in die Lage eines Users: Er kommt hormongesteuert auf deine Homepage oder dein Forum und will entweder echte Sextreffen, die Frau fürs Leben finden (ja, auch das gab es bei uns bereits mit Erfolgsgeschichte), ein virtuelles Vergnügen oder was auch immer sein Herz begehrt. 


Fake-Chat: Konvertiert mittelmäßig, denn zwar ist es ohne Frage ein tolles Tool, welches dem User das Gefühl gibt, sofort mit einem Camgirl zu schreiben, aber wenn er sich gegen einen Chat entscheidet und abermals auf deine Seite kommt, steht bei den meisten Fake-Chats wieder dasselbe da und er weiß, was Sache ist. Natürlich aber würde er trotzdem genau zum jeweiligen Camgirl weitergeleitet werden.



Cam-Frame: Ein Cam Frame konvertiert gut, aber noch nicht sehr gut. Bei dieser Art des Werbens sieht der User eine minutenlange, allerdings aufgezeichnete Camshow echter Camgirls. Er kann ihnen schreiben und direkt mit ihnen in Kontakt treten, da ist auch keine Ironie oder kein Vorgaukeln dahinter, er bekommt, was er möchte, allerdings eben nur mit dem Unterschied, dass die Show nicht live ist. Mittels mehrerer Eingaben im Chat oder nach dem Ende der Camshow, wird er direkt oder mit einem Klick auf den Button mit dem gezeigten Camgirl verbunden. Da die Seitenbetreiber natürlich auch wissen, dass Geschmäcker verschieden sind, bieten sie solche Frames alternierend (sprich bei jeder Aktualisierung der Seite kommt ein neues Girl) an.


Cardbar: Ein Werbemittel, welches auch wir total unterschätzt haben - Cardbar! Dieses Tool befindet sich nach der schnellen Einrichtung am rechten Rand der Seite, wie du siehst. Klick mal darauf und du siehst, warum dieses Mittel so gut konvertiert ;-)


No escape - Close button


Bestimmt hast du bereits registriert, dass sich rechts oben ein "X" zum Schließen der Seite befindet. Das ist ein sogenannter Close-Button, welches auch ein sehr gut konvertierendes Werbemittel ist und unserer Erfahrung nach auch das drittbeste Tool, nach den Direkt- oder auch sogenannten "DEEPLINKS", welche sofort zum jeweiligen Model oder zur gewünschten Kategorie führen und du deine User direkt zu deren Vorlieben leiten kannst (Anal, MILF, Shemales, Asiatinnen, Teens, Couples/Paare,...). Die absolute Nr. 1 der Tools erfährst du, sobald du direkter Partner bist. 
Warum wir ihn auch als "No-Escape" bezeichnen? Nun, klicke mal darauf und dann klicke abermals darauf ;-) Viele User spricht vielleicht der erste Vorschlag nicht an, daher arbeitet dieses Tool dann selbstständig und verlinkt zu weiteren Portalen wie Dating-Seiten oder anderen Möglichkeiten, die dem Interessenten gefallen könnten.


Natürlich kann der Interessent dem Close-Button jederzeit mittels Verlassen des Browserfensters und dem dortigen "X" entfliehen, nur damit das geklärt ist. 
Die Bezeichnung "No-Escape" greift also nur, wenn er weiterhin auf das X des Tools klickt.


GEOSEARCH


"Amateure in deiner Nähe" So oder anders werden diese Werbemittel beschriftet und zeigen dem User sofort, welche Amateure/Camgirls/Models in seiner Nähe sind. Ein tolles Werbemittel, welches beiden Seiten zugute  kommt, denn man will natürlich auch Girls aus der näheren Umgebung kennenlernen und das bedeutet mehr Anmeldungen bei einem solchen Klientel oder Kundenkreis. Nachdem wir auch Seiten für reale Sextreffen bieten, konnten wir feststellen, dass diese Variante des Werbens sehr gut angenommen wird.

Wie so ein Werbemittel aussehen kann, siehst du in deinen Tools, einfach auf das Banner klicken und anmelden: