Bewerben auf Social Media

Wie umgeht man ein Blockieren des Links? Erfahre es hier!

Inhalt

1.) Vorwort 
2.) Warum es nicht ausreicht, Bilder zu posten
3.) Neue Strategie
4.) Die Bequemlichkeit der Gegenwart

Vorwort

 

Viele Amateure (Camgirls) oder auch Anfänger kennen es: Man will Vollgas geben, vertraut aufgrund der immensen Möglichkeiten und Nutzerzahlen auf Social Media und dann werden Links geblockt oder es zieht zum Teil sogar eine Sperre nach sich. Das alles sind Schutzmechanismen, welche bei Facebook und Instagram wohlbekannt sind. Da es natürlich auch bei einem wiederholten Versuch nicht funktionieren wird, ist eines klar: Du musst die Strategie wechseln!!!

 

 

MERKSATZ: Natürlich kannst du deine Fans auf Social Media weiterhin mit guten Bildern versorgen, das ist auch notwendig, denn viele wollen auch private Eindrücke von dir bekommen. Private Inhalte halten die Konversation und Userfrequenz hoch. 

Bilder zu posten reicht nicht aus


 

Klar werden Bilder gerne dazu genommen, um den Appetit anzuregen, aber gewinnst du damit auch User? Wir schreiben absolut nicht, dass es nicht manchmal funktionieren kann, aber wie kommen die dann auf deinen Account? Mehr dazu unter "Bequemlichkeit der Gegenwart".

Was passiert, wenn man Bilder postet? Du bekommst Reaktionen: Likes, Herzen, "Wow's", Umarmungen....aber das bringt dir so gut wie nichts. Dann postet die Nächste in deren Freundesliste oder auf Instagram ein ähnliches Bild und schon gerät deines ein wenig in Vergessenheit. Das alles ist auch umgekehrt der Fall, aber man kann sich jetzt nicht ewig mit guten Bildern übertrumpfen, denn das wäre nicht zielführend. Wichtig ist, dass ein (potenzieller) User schnellstmöglich auf deinen Account kommt.

Neue Strategie

Jetzt musst du kreativ werden. Du brauchst Ideen, was du anstellen sollst, um möglichst effizient zu sein, oder? Nein.
Alles was du brauchst, das ist uns als Partner. Wir erstellen für dich ein klickstarkes Profil auf www.camgirlclub.at, dessen Link du ohne Probleme auf Social Media posten kannst.
Was wir dazu benötigen sind lediglich drei Bilder (FSK 16) und ein kurzer Text, der in deinen Worten vermittelt, dass man sich auf deinem Account so einiges erwarten - oder neugierig werden kann. Zusätzlich erstellen wir noch einen Button mit dem Text "Zum Profil" und zwar genau zu dem Anbieter, den du uns vorgibst. Wenn du bei mehreren Anbietern bist, dann schreibe uns einfach einen Favoriten oder den, bei dem du mit unserer Unterstützung User aufbauen möchtest.

Selbstverständlich können wir die Anbieter bzw Links immer wechseln - dazu genügt einfach eine Nachricht an uns.
Wenn du aus Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein, den Benelux- oder anderen Staaten kommst und lieber einen Link mit ".de-Endung" zum Bewerben hättest, dann stellt das kein Problem dar. 
Camgirlclub (club6.at) ist unter anderem auch unter folgenden Domains/Links zu erreichen:
www.firstclassmodels.de  www.hardcoremodel.de  www.worldofmodels.de www.campionsleague.com und für ganz Wilde auch noch mit www.girlsofanarchy.net 
oder .de.

Bequemlichkeit der Gegenwart

Wieder zum Business: Bestimmt geht die allgemeine Schnelligkeit der Produkte und Software (Apps, Kommunikationsportale,...) an keinem spurlos vorbei. Alles wird rasanter und die Menschen werden großteils bequemer, weil man es nicht mehr anders kennt. Was auch nicht verwunderlich ist, denn es wird von einem immer mehr verlangt und erwartet, beinahe schon in jedem Bereich. Da will man wenigstens privat komfortabel haben. Das reicht von einer gemütlichen Couch über ein Heimkino bis hin zu Staubsaugern und Rasenmähern, welche Jobs von selbst erledigen.
Langer Text - kurzer Sinn: Genau das kann man auch auf die Online-Werbung übertragen. Kaum wird recherchiert oder mal eine Zweitmeinung eingeholt, es werden nur mehr Bilder, Links und teilweise auch gerne Banner geklickt, um auf Seiten oder zum gewünschten Produkt/Inhalt zu gelangen. 

Da kommen wir genau auf den Punkt, welchen wir mit den oben genannten Punkten "Bilder zu posten reicht nicht aus" und "Neue Strategie" behandeln möchten. Wenn du den erwähnten Link zur Verfügung stellst und parallel dazu einen interessanten, aber kurzen Text (etwa: "Klicke auf den Link, um meine neuen bösen Bilder zu sehen"***) verfasst,  dann muss dein potenzieller User/Fan nur bequem auf zwei Links klicken und schon ist er bei dir. Auf den Seiten unserer Partner liegt es dann an dir, tollen Inhalt zu bieten. Wir ebneten schon Wege für mehr als 460 User (Stand: Juli 2021) in den unterschiedlichsten Bereichen und zu vielen Models, mit denen wir sehr gut kooperieren.

***) weitere Beispiele für einen Text auf Social Media:

 "So hast du mich noch nie gesehen" 
 "Omg! Seht euch das an!"
"Hättest du dir das von mir erwartet?"
"Ich mal anders..."
"Neue Galerie online"
"Sieh dir mein heißes Video an"
 (Natürlich können wir auch ein Video von dir verlinken!)