Der Irrglaube der meisten Menschen


Wenn man sagt, dass man das Vorhaben anstrebt, Camgirl zu werden, kommen manchmal Reaktionen wie "Was? Du machst sowas?" 

oder auch von dir selbst kommen vielleicht Zweifel auf, ob du so etwas machen sollst. Schließlich muss man sich ja ausziehen, sich vor Fremden nackt präsentieren und möglichst versaut sein, oder? Falsch. Jegliche Angst ist ebenso unbegründet, denn du hast stets die volle Kontrolle.


Natürlich machen das die meisten Camgirls, schließlich melden sich die meisten User aus diesem Grund auf solchen Plattformen an. Ja, die meisten User, denn viele wollen auch die Frau fürs Leben kennenlernen oder auch reale Sex-Dates. Das soll hier aber nicht das Thema sein und geht uns auch nichts an, was ihr auf solchen Seiten anstellt. 


ABER!!! Was du vor der Webcam zeigst, das obliegt rein nur dir, ganz frech gesagt/geschrieben, aber: Wenn ihm nicht gefällt, was er sieht, dann ist er ja auch nicht verpflichtet, dass er dir weiterhin zusieht. Dann bleibt es eben beim Chatten. Sieh das bitte immer ganz locker, denn es gibt mehr als genug User, die dich einfach nur sehen wollen. Was die Zeit beim sogenannten Videochatten hochhält ist, wenn du ihn fragst, ob du etwas machen oder ihm zeigen sollst - nur so ein Tipp am Rande. Natürlich solltest du dies ernst meinen und tun. Hier geht es nicht um nackte Handlungen, aber manche möchten, dass du dich einfach mal ganz zeigst und das sollte doch kein Problem darstellen. 

Also: Natürlich ist es auch total in Ordnung, einfach am Schreibtisch zu sitzen. Ob du das nackt, im Bikini, im Skianzug oder anders machst, das entscheidest nur du. 

Damit möchten wir dir zeigen, dass Cam oftmals nur zu unrecht vorverurteilt wird, denn jede/r, der oder die bereits Erfahrung mit Skype, Facetime, Messenger-Videochats und weiteren Möglichkeiten hat, hat auch schon mal "Cam" im Bezug auf Videochatten gemacht. Der tolle Unterschied ist, dass du eben vergütet wirst. 

Damit bist du bereits auch ein Camgirl, denn Cam bedeutet nur Kamera und gibt nicht den Inhalt wieder, welcher zu sehen sein muss. Nun sollte dir nichts mehr im Wege stehen, Amateur zu werden. Jede weitere Frage, welche in diesem Text noch nicht zu deiner Befriedigung beantwortet wurde, kannst du gerne an support@camgirl-werden.online
 richten oder einen Blick auf die häufig gestellten Fragen werfen, dazu klicke HIER.


Wir hoffen, dass wir dir die Angst vor der bösen, bösen, bitterbösen Meinung über "Camgirls" nehmen konnten - versuch es doch einfach mal!