Senderin - was bedeutet das?

Als Senderin bezeichnet man ein Webcamgirl, welches gerade online ist. In diesem Moment sendet man von der Webcam aus live und ist bereit, User online zu empfangen. Bei mehreren Portalen kann man für die Teilnahme an der Show oder auch Session entweder Gutscheine erstellen oder Specials einbauen, wie etwa einen GRATIS TEXTCHAT währenddessen. Der User bezahlt somit für die Minute, allerdings nichts für das Schreiben.

Als Senderin solltest du - sofern es deine Wohlfühlzone erlaubt, auf die Wünsche deiner User eingehen und dir im Vorfeld bereits Gedanken machen, was du heute zeigen möchtest, denn was letztendlich gezeigt wird, das bestimmst einzig und alleine du selbst. Abwechslung lautet die Devise, denn wenn er aufgrund von deinen letzten Camshows bereits weiß, was ihn erwartet, wozu sollte er dann noch dafür bezahlen?

Natürlich gibt es auch Ausnahmen und zwar jene User, die dich gerne kennenlernen möchten. Diesen ist es egal, ob du nackt oder im Skianzug vor der Cam verweilst - Hauptsache sie dürfen dich sehen. 

Verdienen kannst du als Senderin natürlich definitiv mehr, als wenn du rein auf das Chatten baust. 
Es gibt auf den Plattformen auch die Möglichkeit eines "PRIVATE CHATS", was nichts anderes bedeutet, als dass der User mit dir alleine ist und kein anderer zusehen kann. Selbstverständlich steigt dafür der Preis, was von den Plattformen auch vorgegeben wird. 

Eine tolle Senderposition können wir dir gerne bieten, damit setzt du dich auf Anhieb gegen Tausende Camgirls durch und landest auf Seite 1, etwa auf unseren Livecam-Portalen www.total-anal.com oder www.klickfick.de - wir haben zwar noch mehrere, aber diese beiden werden am meisten geklickt. Such dir daher einfach eine Seite aus und kontaktiere uns. Die Anmeldung erfolgt dabei über VX -> klicke dafür >> HIER << und lass uns durchstarten.