Chatgirl

Chatgirls - Was tun sie? Was machen sie? Womit verdienen sie?


Das Thema ist momentan total angesagt: Geld mit Chats zu verdienen. Ein Chatgirl (oder eine Chatterin) muss sich um die Anonymität absolut keine Sorgen machen und startet gleich, wie man eben auf Portalen startet.


Inhalt:

  1. Vorwort
  2. Wer wird Chatgirl
  3. Wie viel kann man nur mit Chats verdienen?


Man meldet sich bei unseren Partnern an, lädt einen Ausweis hoch und nachdem man freigeschaltet wurde, kann man bereits mit dem Verdienen beginnen. 
Man stellt einfach einen Chatpreis ein und bei Bedarf sendet man ein paar erotische Bilder im Chat - anonym, diskret und 24h am Tag. 

Wer wird Chatgirl?


Liest man im Internet wie viel Camgirls verdienen, möchte man nichts anderes machen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Freie Zeiteinteilung, alles von zu Hause aus, keine Risiken, keine Investitionen, keine Treibstoffkosten,...

Die meisten Anfragen kommen tatsächlich von Studentinnen, alleinerziehenden Müttern und Personen, die sich einfach Träume erfüllen möchten.
Jedoch wollen sich viele nicht vor der Webcam ausziehen oder unanständige Dinge anstellen - das ist leider immer noch das Vorurteil, denn ein Camgirl ist man auch, wenn man sich im Alltag beim Baden, Duschen, Kochen usw filmt. Was man vor der Cam zeigt, das bleibt alleine Sache der Senderin.

Viele denken auch, dass man mit dem Chatten gerade mal so viel verdient wie bei Umfragen, also wenige Cents.

Wie viel kann man mit Chats verdienen?


Um diese vielgestellte Frage zu beantworten, müssen wir uns mehrere Dinge vor Augen führen:

Die Portale vergüten unterschiedlich hoch, normal sind 25-50% Provision. 
Ein einziges Portal vergütet mit 60% und ist deswegen immer gefragter - alle Portale findest du >> HIER <<


Ein weiterer Punkt ist der Chatpreis, den man allerdings gleich wieder mit den Usern in Verbindung bringen kann:

Wir empfehlen das Discounterprinzip. Sei nicht zu teuer (Chatpreis von 50-60 Cents pro Nachricht ist für die User okay), ansonsten chatten weniger User mit dir.
Wenn du zu günstig bist, dann ist der Zeitaufwand meistens zu groß für den Verdienst, den du gerne hättest. 
Kompensieren kannst du das dadurch, dass du regelmäßig mit sehr vielen Usern chattest und so zwar pro Nachricht weniger, insgesamt aber gleich viel oder sogar mehr verdienst.

Um dir nun aber Zahlen zu nennen: 

Wenn du den Chatpreis auf 60 Cent einstellst und eine Vergütung von 25-30% hast, dann verdienst du etwa 15-20 Cents pro Nachricht.
Der normale Durchschnitt sind 100-200 Nachrichten pro Tag.

In Summe sind dies also locker 0,15€ x 100 = 15€/Tag und 450€/Monat bei 30 Tagen. Auch das Doppelte ist locker möglich - mehr Anbieter, mehr User und durch unserer Strategien sollten locker 25-30€ pro Tag, oder anders 750-900€ pro Monat, netto zu schaffen sein.


Bei den ersten beiden Anbietern kannst du noch heute starten: 

Jetzt mit Chats verdienen!